Königsbrücker Straße 117a/119 in Dresden

Denkmal Casino

Telefonische Erstberatung vereinbaren

Auf dem ehemaligen Gelände der Arbeitsanstalt

werden die unter Denkmalschutz stehenden Hauptgebäude saniert und vier Neubauten behutsam in die ca. 12.0000 m² große Anlage eingebettet.

Das ehemalige Casino bildet das Herzstück der neoklassizistischen Kulturdenkmäler des Ensembles im Quartier Königsbrücker Straße. Jede der hier entstehenden 7 Wohnheinheiten hat seinen separaten Eingang. Die Wohnungen von ca. 93 m² bis ca. 142 m² werden mit Ihren 3- bis 5-Zimmern größtenteils als Maisonettewohnungen umgesetzt und präsentieren sich in diesem Haus-in-Haus-Konzept mit jeweils eigenen Terassen ausserhalb des Gebäudes. Jeder Wohnung ist mindestens ein TG-Platz zugeteilt.

Ein harmonisches Zusammenspiel von ALT und NEU auf diesem Areal ermöglicht zentrales Wohnen in der Dresdner Albertstadt.

Wohnfläche: ca. 93 -142 qm
Zimmer: 3 bis 5
Ausstattung: hochwertig
Garage /Stellplatz: Tiefgarage
Kaufpreis: Auf Anfrage
Marco Kiefer
Jetzt Anfrage stellen

Entkernung und Rückbau!

2021 KW 28

Die Entkernungsarbeiten in den Häusern AEV sind im vollen Gange.

Die Tiefgarage hat nun Ihre Betondecke!

2021 KW 21

Die Decke der Tiefgarage ist nun fertigbetoniert.

Die Entkernungsarbeiten in den Häusern AEV haben begonnen. Viele Handwerker der unterschiedlichsten Gewerke sind auf der Großbaustelle anzutreffen

Tiefgarage und Kellerräume – das Fundament für eine funktionierende Wohnanlage!

2021 KW 01

86 Tiefgaragen-Stellplätze, 20 Kellerräume und weiter Funktions- und Technikräume sowie 30 Fahrradabstellplätze, finden in diesem weiträumigen Bauwerk platz. Wenn  die Häuser stehen und die Gartenanlage fertig ist, ist hiervon von außen nichts mehr zu sehen.

Eine riesige Baugrube und viel Stahlbeton!

2020 KW 36

Ein für Dresden typischer Baugrund „SAND“ bringt gewaltige Fundamente und Stützwände aus Stahlbeton mit sich.

So sind hier bis zu 15,5 m lange Stahlbetonsäulen in der Bohrpfahlstützwand verbaut und gewaltige Fundamente für die Tiefgarage bzw. für die Häuser N1 und N2 gefertigt worden. Allein das Baustellenkranfundament umfasst 85 m³ Stahlbeton.

Für die Häuser N3 und N4 ist der Rohbau schon abgeschlossen.

In 6 Wochen soll die Tiefgarage fertig sein.

Königsbrücker Straße 117a / 119

Ein Blick in die Zukunft

Riskieren Sie einen Blick in die Zukunft und sehen Sie hier die Visionen des Architekten.