Heidenau – Denkmalobjekt „Gewürzmühle“

„Gewürzmühle“ Denkmalensemble in Heidenau

Telefonische Erstberatung vereinbaren

Im Verkauf / Im Bau

In dem historischen Drei-Seiten-Hof aus dem Jahr 1743, entstehen in 3 Gebäuden auf bis zu 3 Etagen 20 aufwendig sanierte Wohnungen zwischen ca.36 und 104 m². Alle 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen zum Teil als Maisonett-Wohnungen. Mit ihren modernen und zeitgemäßen Grundrissen werden diese hochwertig mit Fußbodenheizung, Echtholzparkett und teilweise Sonnenterrassen oder Balkonen ausgestattet.

Wohnfläche: ca. 36 -104 qm
Zimmer: 1 bis 4
Ausstattung: hochwertig
Stellplatz: zu jeder WE
Kaufpreis: Auf Anfrage
Marco Kiefer
Jetzt Anfrage stellen

Gewürzmühle Heidenau

Nach Fertigstellung

Hier finden sie eine Auswahl an Bildern wie die Gewürzmühle Heidenau nach der Sanierung aussieht..

Schöner Wohnen in der Gewürzmühle!

2021 KW 32-35

Balkone, Stellplätze und Grünanlagen sind fertiggestellt und werden auch schon umfänglich genutzt. Auch die Abstellräume in Holzbauweise sind fertig und der Nutzung übergeben. Jetzt fehlen nur noch die Büsche und die Bepflanzung der Grünanlage.

Die Außenanlagen nehmen Form an!

2021 KW 27

Der Attraktivität der Häuser, nimmt auch nun die Außenanlage ihre Form an. Der Innenhof wird langsam grün, Wege und Flächen zeigen sich in geometrischer Ordnung. Stellplätze und Müll-Container-Einhausung sind fertiggestellt.

Neuer Wohnraum, neuer Wege!

2021 KW 02

Haus 3 in Heidenau ist seit Ende des Jahres bewohnt.

Stellplätze, Weg- und Gartenanlagen um die 3 Häuser im Bau oder teilweise schon fertiggestellt.

Terrassen werden angelegt sowie das Fundament für die Abstellräume im Innenhof.

Einige de Wohnungen in Haus 1 und 2 sehen auch schon bezugsfertig aus.

Die Vermietung ist im vollen Gange.

Der Innenausbau nähert sich dem Ende!

2020 KW 47

Von Außen sin die 3 Gebäude so gut wie fertiggestellt.

Im Haus 3 sind die Innenräume auch sehr fortgeschritten.

Bäder und Küchen sind schon weitestgehend eingebaut.

In Haus 1 und 2 sind von innen gespachtelt und werden verputzt.

Der Dachausbau ist beendet

Der Innenausbau schreitet voran!

2020 KW 41

Die drei Häuser sehen, bis auf die Balkone von außen, ziemlich fertig aus.

Im Haus 3 sind die Innenräume auch sehr fortgeschritten. Die Bodenbeläge sind fast vollständig gelegt!

Bäder und Küchen sind schon teilweise installiert und eingebaut.

In Haus 1 und 2 werden die Innenwände verspachtelt.

Der Dachausbau ist in Haus 2 geht zügig voran.

Alle Dächer sind jetzt vollständig eingedeckt!

2020 KW 36+37

Nach dem Verputz beginnt der Anstrich, der bei den Häusern 3 und 1 schon weit fortgeschritten ist.

In Haus 3 sind alle Böden und Fliesen verlegt. Fast alle Räume sind tapeziert und der Innenanstrich hat begonnen.

In Haus 1 sind alle Estriche verlegt und in Haus 2 erfolgt der Innenausbau des Dachgeschosses.

Alles unter Putz!

2020 KW 31

Die Häuser sind verputzt! Mal sehen wann der Anstrich erfolgt.

Haus 3 legt vor! Hier sind schon alle Estriche verlegt, Sanitär- und Elektroanlagen verlegt und alle Wände gestellt.

Im Haus 1 und 2 steht der Innenausbau auf dem Terminplan bzw. in der Umsetzung. Detailverliebt werden die Säulen und Kreuzgewölbe im EG in Haus 1 in die Raumgestaltungen eingebunden.

Jetzt kommt der Estrich !

2020 KW 27+28

Nachdem hunderte Meter von Heizungsschläuchen sauber verlegt und angeschlossen sind kommt nun der Estrich ins Haus 3. Und nicht nur das, auch der Außenputz wird aufgetragen. Mal sehen wie das Haus in zwei Wochen aussehen wird.

Sanitär und Heizung sind jetzt an der Reihe !

2020 KW 25+26

In Haus 3 sind jetzt die Sanitär- und Heizungsinstallationen in allen Stockwerken angesagt und bei den Häusern 1 und 2 stehen Innenausbau, Fenstereinbau und Isolationsarbeiten auf dem Plan.

Arbeiten an allen Häusern!

2020 KW 24

Fenster und palettenweise Baumaterialen stehen bereit. Alle 3 Gebäude sind eingedeckt. Innenwände werden verputzt. Fenster und Sanitär- und Heizungstechnik wird eingebaut. Ebenso sind Fassadenarbeiten im Gange.

Der Innenausbau hat nun Priorität!

2020 KW 18 + 21

Haus 1 hat nun ein neues Treppenhaus. In einem aufwendigen Verfahren, musste die Gewölbedecke in diesem Bereich zurückgebaut werden. Zum Teil mussten die Säulen des Kreuzgewölbes restauriert werden. Die neuen Wände schmiegen sich dieser vorgegebenen Architektur an und schaffen beeindruckende Räume wie man sie nur aus „Schöner Wohnen“ kennt. Der Steinmetz mit seinem traditionellen Handwerk und Sanitär- und Elektro-Gewerke mit modernster Technik schaffen hier besonderen Wohnraum.

Auch die Dächer werden detailgetreu nach Vorgaben des Denkmalamts erstellt.

Dicht ist Pflicht!

2020 KW 15+16

Nun sind alle Dächer von den drei Häusern geschlossen. Das Dach von Haus 3 ist zur Hälfte eingedeckt.

Das Haus 1 bekommt ein neues Treppenhaus. Stufe um Stufe und Podest um Podest handgemacht!

Im Haus 2 geht de Innenausbau weiter. Die Versorgungsleitungen für Wasser und Heizung werden gelegt.

Blauer Himmel über der Baustelle!

2020 KW 13

Da freut sich der Zimmermann wenn er bei Sonne und blauem Himmel arbeiten kann.

Bei Haus 1 und 3 wird der Dachaufbau Stück für Stück geschlossen. Und schon beginnt der Innenausbau bei Haus 2 und 3. Die Durchführungen für die Versorgungsschächte werden ausgebohrt.

Die Häuser nehmen Form an

2020 KW 11+12

Alle drei Häuser haben nun ihren Dachaufbau, zum Teil geschlossen oder noch die Balkonkonstruktion sichtbar. Absolute Maßarbeit. Die Zimmerleute verstehen ihr Handwerk!

Bei den Häusern 2 und 3 hat schon der Dachinnenaufbau begonnen und Fenster werden eingebaut.

Im Haus 1 wird das Treppenhaus für die Betonarbeiten vorbereitet während im Haus 3 der Fußboden im EG saniert wird.